Sprachkurse

Sprachkurse für verschiedene Sprachen, die derzeit gerne erlernt werden. Egal ob Englisch, Spanisch, Italienisch oder Chinesisch. Es stehen über 70 Sprachen zur Auswahl.

Warum Fremdsprachen lernen?

Es gibt viele Gründe, eine Fremdsprache zu lernen.

Für die meisten Menschen ist es privates Interesse, um z.B. sich z.B. im Urlaub mit den Einheimischen verständigen zu können. Andere haben wieder berufliche Gründe, die dazu führen sich mit den Erlernen einer Fremdsprache zu beschäftigen.

Sprachkurse Empfehlung

Ich stelle Ihnen auf dieser Seite Sprachkurse für die verschiedensten Sprachen vor.

Ich habe selbst mehrere Sprachen erlernt und benutze dazu auch Sprachkurse für zu Hause. Damit kann ich meine Kenntnisse vertiefen und verbessern. Wer keine Zeit hat in einem anderen Land eine Sprachschule zu besuchen, kann so auch komplett in kurzer Zeit Fremdsprachen lernen.

Lernmethoden

Es gibt verschiedene Lernmethoden, um eine neue Sprache zu erlernen. Während Kinder fast mühelos und spielerisch dazu fähig sind, sollten Erwachsene auch auf die eingesetzte Lernmethode achten. So ist sichergestellt, dass in kürzester Teit ein optimales Ergebnis erzielt wird. Es sind dabei die Grundzüge der Grammatik zu erfassen, aber ebenso ist es wichtig, dass die Vokabeln in das Langzeitgedächtnis gelangen und dort auch bleiben. Die täglichen Lerneinheiten sollten kurz, aber effektiv sein.

Es hat sich erwiesen, dass eine tägliche Übungszeit von nur 17 Minuten zu optimalen Ergebnissen führt.

Lernstufen und Spezialkurse

Abhängig vom Grund für das Erlernen einer neuen Sprache sind auch verschiedene Lernstufen sinnvoll. Wer nur für den Urlaub eine Fremdsprache in den Grundzügen beherrschen möchte, um sich im Alltag besser zu verständigen, der wird mit einem Basiskurs schon viel erreichen. Vielleicht ist noch eine Ergänzung um einen Spezialkurs wie für Städtereisen oder Autoreisen sinnvoll.

Sollte jedoch der berufliche Einsatz im Vordergrund stehen, so sind auch weiterführende Aufbaukurse angebraucht, um zumindest auf die Stufen B1 + B2 des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens“ zu kommen. Besser wird wohl noch ein zusätzlicher Fachwortschatzkurs sein, um die Stufen C1 und C2 zu erreichen. Wer auch verhandlungssicher und branchenspezifisches Vokabular benötigt, wird auch um einen Businesskurs und Spezialwortschatzkurse nicht herumkommen.

Neben den regelmäßigen Übungen zu Hause, macht es natürlich Sinn, regelmäßig Konversation mit Muttersprachlern zu führen. Das ist mit Hilfe des Internets (z.B. Skype) auch online möglich. Besser ist natürlich der persönliche Kontakt oder überhaupt der Aufenthalt im jeweiligen Land.

Kosten

Sprachkurse müssen auch nicht teuer sein! Während Sprachkurse in anderen Ländern schnell 1000,- Euro oder mehr kosten können, gibt es Sprachkurse für zu Hause bereits um einige Euro zu kaufen.


#1 Empfehlung:

Lernen Sie in rasanter Geschwindigkeit Fremdsprachen – über 70 Sprachen zur Auswahl!  Weitere Infos und kostenlose Demoversion